Yvonne Andreini

Geboren 1985 in Rom.

Von 1991 bis 2004 besuchte sie die Deutsche Schule Rom
Abitur 2004

2000 – 2004: Assistenz bei Tina Ionni und Antonella Cappuccio

Sommer 2004: Übersiedlung nach Berlin

2000 – 2005 besucht sie bei Matthäus Thoma Zeichen- und Malereikurse.
Ab 2005 Studium der Freien Kunst an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee mit Schwerpunkt Zeichnen bei Prof. Hanns Schimansky
2006 Aufenthalt in Costa Rica
2007 Gründung des Projektraumes LYNAR 4 für Zeichnung, Malerei, Installation,Bildhauerei, Musik und Klangkunst. Bis 2008.

2008 Preisträgerin des DAAD-Preises für die beste ausländische Studentin der

Kunsthochschule Berlin Weißensee

2010 Organisation und Teinahme der Ausstellung „Everybody learns from Desaster, Villa Elisabeth, Berlin

2010 Diplom bei Prof. Hanns Schimansky

2010-2011 Meisterschülerin bei Prof. Hanns Schimansky
2011-2013 Freie Mitarbeit an der Humbldt Universität Berlin, Sommerakademie Kunstkurs
lebt und arbeitet in Berlin